Die Kur - Kraft für Körper, Seele und den Alltag

Suche
Close this search box.

DATENBANK KURMEDIZIN

Wie funktioniert die Datenbank Kurmedizin?

Im folgenden Kurzvideo begrüßt sie Prof. Dr. Wolfgang Marktl persönlich. Er zeigt Ihnen an einem ausgewählten Beispiel, wie Sie und Ihr Betrieb von der Datenbank Kurmedizin profitieren können!

Es gibt einen beeindruckenden Pool von wissenschaftlichen Studien zur balneologischen Schwerpunktforschung. Allerdings wurden diese Beiträge verstreut veröffentlicht und sind nur schwer aufzuspüren. Die Datenbank Kurmedizin versammelt die wichtigsten Studien seit 1970, von anerkannten Kurmedizinern qualitätsgeprüft, und macht sie unter praxisrelevanten Kategorien zugänglich.

Ihr Benefit durch die Datenbank Kurmedizin:

  • Relevante Studien für die kurärztlichen Bereich sofort griffbereit
  • Absicherung von Marketingmaßnahme im Bereich Kur oder medical wellness durch wissenschaftliche Forschung
  • Tragfähige Daten für Kuranstalten zur Schwerpunktbildung und Formulierung von Kundenbenefits
  • Inspiration für die weitere Zusammenarbeit von Kuranstalten und Hotels mit Forschungseinrichtungen, um zukünftige Studien zu initiieren

2022, A clinical review of long-COVID with a focus on the respiratory system

Daines L, Zheng B, Pfeffer P, Hurst JR, Sheikh A

Corr Opin Pulm Med 2022 2022; 28:174-179. Doi: 10.1097/MCP.0000000000000863

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/35131989/

2021, We are in the water, or scientific results of the Hungarian balneology from the millenium till nowadays.

Bender T.

Orv Hetil 2021; 162: 638-640. doi: 1.1556/650.2021.HO2677.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33830939/

2021, Therapeutic benefits of Balneotherapy on Quality of Life of Patients with Rheumatoid Arthritis: A Systematic Review.

Fernandez-Gonzalez M, Fernendez-Lao C, Martin-Mertin L, Gonzales Santos A, Lopez-Garzon M et al.

Int J Environ Res Public Health 2021,18(24):13216.

doi: 10.3390/ijerph182413216.

(PMC free article).

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8701266/

2021, The role of micronutritients in the comprehensive rehabilitation of patients with the novel coronavirus infection COVID-19.

Marchenkova LA, Makarova EV, Yurova OV.

Vopr. Pitan 2021;90:40-49. doi: 10.33029/0042-90-2-40. Epub 2021 Mar 11.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34019347/

2021, The relevance of the diagnosis, treatment and prevention of osteoprosis for the clinical practice of doctors working in the field of rehabilitation and spa medicine.

Marchenkova LA, Feysun AD, Gerasimenko MY.

Vopr Kurortol Fizioter Lech Fiz Kult 2021 ;98(2): 55-64.

doi: 10.17116/kurort202119802155.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33899453/

2021, The important impact of COVID-19 pandemic on the reorganization of a Rehabilitation Unit in a National Healthcare System hospital in Italy.

Maccarone MC, Masiero S.

Am J Phys Med Rehabil. 2021; 100: 327-330. doi: 10.1097/PHM.0000000000001707.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33496441/

2021, The efficacy of balneotherapy, mud therapy and spa therapy in patients with osteoarthritis.

D’Angelo D, Coclite D, Napoletano A, Fauci AJ, Latina R, et al.

Int J Biometeorol 2012;65 (7) :1255-1271. doi: 10.1007/s00484-021-02102-3.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33740137/

2021, The effectiveness of balneotherapy and thermal aquatic exercise in postoperative persistent lumbar pain syndrome.

Olgösteren E, Kulekcioglu S.

Int J Biomeorol 2021;65:2137-2145. doi: 10.1007/s00848-021-02176-z.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34398312/

2021, The effectiveness of balneotherapy and aquatic exercise on bone metabolism: A systematic review and meta analysis.

Lv X,Wang J, Bao Y, Tang Y, Xing W et al.

Complement Ther Clin Pract 2021;44:101429. doi: 10.1016/j.ctcp.2021101429.Epub 2021 Jun 16.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34167042/

2021, The effect of thermal mineral waters on pain relief, physical function and quality of life in patients with osteoarthritis: A systematic review and meta-analysis.

Ma T, Song X, Ma Y, Hu H, Bai H, Li Y, Gao L.

Medicine (Baltimore) 2021;100(4):e24488.

doi: 10.1097/MD.0000000000024488.

PMC free article

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7850667/

2021, The effect of endurance exercise combined with high-temperature head-out water immersion on serum concentration of brain derived neurotrophic factor in healthy young men.

Oko H, Umemoto Y, Sakurai Y, Araki S, Kojima D et al.

Int.J.Hypertermia 2021;38:1077-1085. doi: 10.1090/02656736.2021.1922761.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34278925/

2021, The effect of Dry Carbon Dioxide Bathing on Peripheral Blood Circulation Measured by Thermal Imaging among Patients wit Risk Factors of PAD.

Zbroja H, Kowalski M, Lubkowska A.

Int J Environ Res Public Health 2021;18:1490. doi: 10.3390/ijerph 1804 1490.

PMC free article

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7916006/

2021, The effect of balneotherapy on the oxidative system and changes in anxiety behavior, enhanced by low doses of radon.

Dondoladze K, Nikolaishvili M, Zurabshvili D.

Int J Radiat Biol. 2021;97:1461-1469. doi: 10.1080/09553002.2021.1956009.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34323641/

2021, Suggestions for changes in professional procedures and adaptation to COVID-19: new models of care in the rehabilitation settings

Bai AV, Rabasco J, Ceccatelli V, Floridia S, Sbardella S, Petrignani C, Agostini F, Paolini M. (2021)

Ann.Ig. 2021;33:299-304. doi: 10.7416/ai.2021.2434.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33739361/

2021, Spa therapy interventions for post respiratory rehabilitation in COVID-19 subjects: does the review of recent evidence suggest a role.

Maccarone MC, Masiero St.

Environ  Sci  Pollut  Res  Int 2021;17:1-4. Doi: 10.1007/s11356-021-15443-8

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34273080/

2021, Spa therapy (balneotherapy) for rehabilitation of survivors of COVD-19 with persistent symptoms.

Kardes S.

Med Hypotheses 2012; 146: 10427. doi: 10.1016/mehy2020.110472, Epub 2020 Dec 23.

(PMC free article)

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7758027/

2021, Skin hydration and transepidermal water loss after bathing compared between immersion and showering.

Nitiyarom TA, Anuntarumporn L, Wisuthsarewong W.

Skin Res Technol. 2021;27(5):896-903. doi: 10.1111/srt.13039.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33769640/

2021, Respiratory function in patients post-infection by COVID-19:a systematic review and meta-analysis

Torres-Castro R, Vasconcello-Castillo L, Alsina-Restoy X, Solis-Navarro L., Burgos F. et al

Pulmonology 2021;27:328-337.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33262076/

2021, Rehabilitation setting during and after COVID-19: an overview on recommendations.

Agostini F, Mangone M, Ruiu P, Paolucci T, Santilli V, Bernetti A.

J.Rehabil Med 2021; 53(1):jrm00141. doi: 10: 10.2340/16501977-2776.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33284353/

2021, Public interest in spa therapy during the COVID-19 pandemic: analysis of Google trends among Turkey.

Kardes S

Int J Biometereol 2021; 65:945-950. Doi:10.1007/s00484-021-02077-1.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7805426/

Balneologische Zeitschriften in der Bibliothek der GAMED

Zeitschrift für angewandte Bäder- und Klimaheilkunde
Von: 22. Jahrgang (175) Nr. 1 bis 26. Jahrgang (1979) Nr. 4
Schattauer Verlag, Stuttgart

Zeitschrift für Physikalische Medizin
Von: 4. Jahrgang (1975) Heft 1 bis 9.Jahrgang (1980) Heft 6
Ab dem 10. Jahrgang:
Zeitschrift für Physikalische Medizin, Balneologie und Medizinische Klimatologie
Von: 10. Jahrgang (1981) Heft 1 bis 19. Jahrgang (1990) Heft 6
Demeter Verlag, Gräfelfing

Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortemedizin
Von: 1. Jahrgang (1991) Nr. ½ bis 27. Jahrgang (2017) Nr. 1
Thieme Verlag, Stuttgart

Bibliothek der Koordinierungsstelle für kurmedizinische Forschung des ÖHKV und der GAMED

Die Bibliothek enthält u. a. Druckwerke, die zum Teil nur sehr schwer oder überhaupt nicht mehr käuflich erhältlich sind. Die Koordinierungsstelle bietet als Service Kopien von Auszügen aus diesen Druckwerken an. Diese Leistung ist für die Unterstützer der Koordinierungsstelle kostenlos, sonst wird ein Kostenbeitrag eingehoben.

Theorie und Praxis der Peloidtherapie. Bad Tatzmannsdorfer kurwissenschaftliche Symposiumsreihe Band 1. Hsg. W.Marktl

Grundlagen und Praxis der Anwendung von CO2 in der Balneologie. Bad Tatzmannsdorfer kurwissenschaftliche Symposiumsreihe Band 2. Hsg. W.Marktl

Kur – Gesundheit – Prävention. Bad Tatzmannsdorfer kurwissenschaftliche Symposiumsreihe Band 3. Hsg. W.Marktl & G. Blasche

Angewandte Medizinische Klimatologie, Grundlagen und Praxis. A. Schuh. Sonntag Verlag Stuttgart, 1995

Erfolg von Kur, Rehabilitation und Wellness. Ergebnisse von Befragungen zur Qualitätssicht der Anbieter, Kunden und Zuweiser. Hsg. K. Hubatka, Linz 2010.

Kur – Gesundheit – Tourismus- Festschrift anlässlich 60 Jahre – Dr. Walter Ender Hsg. AH Zins Wien 2000.

Effekte der medizinischen Kur. Ergebnisse der 25-jährigen Forschungstätigkeit in Bad Tatzmannsdorf. W.Marktl & G. Blasche, Ärzte Verlag 2011.

Die Bad Tatzmannsorfer Kur – Grundlagen, Praxis, Forschung . W.Marktl, H. Melchart, A. Stehlik Hg., Eigenverlag, Kurbad Tatzmannsdorf AG. 1999.

Handbuch der natürlichen Heilmittel Österreichs. Wiss. Beratung P. Deetjen, R. Günther. Redaktion W.Marktl. Bohmann Verlag Wien, 1985

Integrative Kurmedizin, Medizinische Nutzung natürlicher Heilmittel. Hsg W. Foisner. Verlagshaus der Ärzte Wien, 2011.

Naturheilverfahren und unkonventionelle Medizinische Richtungen, Sektion 02 Bäder-/Klimaheilkunde. Hsg. M. Bühring FH Kemper
Springer Verlag Springer Medizin Verlag Heidelberg 2007.

Begriffsbestimmungen – Qualitätsstandards für die Prädikatisierung von Kurorten, Erholungsorten und Heilbrunnen. 11. Auflage. Hsg. Deutscher Heilbäderverband e.V. Deutscher Tourismusverband e.V., Bonn 1999.

Kommentar der Begriffsbestimmungen für Kurorte. Erholungsorte und Heilbrunnen. Deutscher Bäderverband e.V. Bonn 1979.

Physiologische Grundlagen, Thermo- und Hydrotherapie, Balneologie und medizinische Klimatologie. Bd. 1 Hsg. G. Hildebrandt. In: Physikalische Medizin, H. Drexel, G. Hildebrandt, KF Schlegel , G. Weinmann. Hippokrates Verlag Stuttgart, 1990.

Der Kurort der Zukunft. 15-Punkte Programm. Die Kur, Deutscher Heilbäderverband e.V. Bonn, 2000.

Grundsätze der modernen Kurortbehandlung. Mindestbedingungen für die Anerkennung von Bade- und Klimakurorten. FITEC, Internationale Vereinigung für Balneologie und Klimatologie

Handbuch der Balneologie und medizinischen Klimatologie. Hsg. Chr. Gutenbrunner & G. Hildebrandt. Springer, Heidelberg 1998.

Balneologie und medizinische Klimatologie: Band 1 Therapeutische Physiologie, Grundlagen der Kurortbehandlung; Band 2 Balneologie, Band 3 Medizinische Klimatologie, Praxis der Balneo- und Klimatherapie, Sozialmedizinische Aspekte der Kurortbehandlung, zur Geschichte der Bäder- und Klimaheilkunde. Hsg. W. Amelung & G. Hildebrandt. Springer Verlag Berlin, Heidelberg 1986.

Grundlagen der Kurortemedizin und ihr Stellenwert im Gesundheitswesen der Bundesrepublik Deutschland. Hsg. Deutscher Bäderverband, Bonn 1987

Health Resort Medicine in 2nd Millenium. Ed by T. Bender G. Pratzel. I.S.M.H. Verlag Sarow BRD, 2004.

Handbuch der Heilwasser Trinkkuren, Theorie und Praxis. Chr. Gutenbrunner & G. Hildebrandt. Sonntag Verlag Stuttgart, 1994.

Kompendium der Balneologie und Kurortmedizin. Hsg. KL Schmidt. Steinkopff Verlag Darmstadt 1989.

Balneologie und medizinische Klimatologie bei rheumatischen Erkrankungen. Positionsbestimmung zur Jahrhundertwende. MZ Karagülle Chr. Gutenbrunner & O Karagülle .I.S.H.M. Verlag Sarow 2003.

Handbuch für den Kurarzt, 2. Auflage. Hsg. G. Weintögl & O. Hillebrand.
ÖÄK Verlag Wien 1995.

Handbuch für den Kurarzt. 3. Auflage Hsg. O. Hillebrand & G. Weintögl. ÖÄK Verlag, Wien 2001.

Jodtherapien bei chronischen Augenleiden. Die Bad Haller Augenkur. W. Loos, G. Rieger, R. Winkler. Verlagshaus der Ärzte, Wien, 2018.

Klima in der Therapie. JS von Deschwanden , Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Klimafragen des Eidgenössischen Gesundheitsamtes, Schweizerische Verkehrszentrale, Schweizerische Vereinigung der Klimakurorte. 1972.

Waldtherapie. Das Potenzial des Waldes für Ihre Gesundheit. Schuh A & Immich G. Springer Berlin 2019.

Balneotherapie mit Peloiden. Quentin KE & Schnizer W. Deutscher Bäderverband e-V. Bonn 1986.

Leistungsbeschreibung für physikalische Therapie in Heilbädern und Kurorten. Deutscher Bäderverband e.V. Bonn 1989.

Medizinische Klimatologie im Kurort. H. Jungmann. Deutscher Bäderverband e.V. Bonn 1982.

Medizinische Klimatologie. W.Amelung, Deutscher Bäderverband e.V. 1970.

Heilklimatherapie. Deutscher Heilbäderverband Bonn 2000.

Krankheitsverwaltung oder Gesundheitserhaltung. Internationale Arbeitstagung für Heilbäder und Kurorte. Bd. 5 Tagungsberichte, Hsg. W Ender. Institut für Tourismus und Freizeitwirtschaft der WU Wien, 1997.

Modernisierungsschub für den Kur- und Gesundheitstourismus durch Qualitäts- und Kommunikationsverbesserung. Hsg. W Ender. Institut für Tourismus und Freizeitwirtschaft der WU Wien, 1998.

Handbuch der Naturheilkundlichen Medizin. Hsg. FE Brock. Ecomed 1998.

Textbook of Natural Medicine. Eds. JE Pizzorno Jr & MT Murray. Churchill Livingston Elsevier, St. Lous 2006.

Deutsches Bäderbuch 2. Auflage, Hsg. W. u. H. Käß. Vereinigung für Bäder- und Klimaheilkunde, Stuttgart 2008. ISBN 978-3-510-65241-9

Deutscher Bäderkalender Hsg. Deutscher Heilbäderverband,2001. Flöttmann Verlag, Güthersloh, ISBN 3-87 231 -007 -0

BR Hartmann, Kohlendioxid-Balneotherapie Effekte auf Haut-Mikrozirkulation und –Sauerstoff-Partialdruck, Mikrozirkulation und arteriellen Blutdruck Gefäss- und Kreislaufkranker. Habilitationsschrift, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau, 1993

Medical Climatology, Ed. S. Licht. Waverly Press, Baltimore 1964

Zukunft Ganzkörper Kälte-Medizin -110 Grad Celsius
Bessing W-D, Schwelz. Hermagoras 2021, ISBN 978-3-7086-1197-6

Radon und Gesundheit, Hsg. P. Deetjen & A. Falkenbach. Verlag Peter Lang, Frankfurt 1999. ISBN 3-631-35532-7

Mineralwasser als Heilmittel, Nocco PB, Veröffentlichungen der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie. Band 29. Hsg. C. Zerobin, F. Ledermann u. R. Willi-Hangartner. ISBN 3-9522758-6-7

Balneotherapie rheumatischer Erkrankungen, A. Evers & G.A. Schoger Hsg. Deutscher Bäderverband e.V. Bonn, 1974. Wissenschaftliche Reihe des Deutschen Bäderverbandes, Wiss. Redaktion U. Mielke

Balneotherapie der Erkrankungen der harnableitenden Wege. W. Feiber Hsg. Deutscher Bäderverband, Bonn 1973. Wissenschaftliche Reihe des Deutschen Bäderverbandes, Wiss. Redaktion U. Mielke

Die Balneotherapie der Erkrankungen der Atemwege. U. Mielke Hsg. Deutscher Bäderverband, Bonn, 1970

Kurorttherapie, B. Hartmann H. Böckmann. Deutscher Heilbäderverband, Bonn 1998.

Heilwasser-Trinkkuren bei gastroenterologischen Erkrankungen. Forschung und Praxis in Rußland. V. Schwarz Bd.1.Wissenschaftliche Schriftenreihe des Instituts für Rehabilitationsmedizin und Balneologie, Bad Wildungen1994.

Balneologisches Institut Bad Aachen e.V. 1983-2003. Festschrift zum 20-jährigen Bestehen, TW Goecke & A-M Beer, ISBN 3-00-012588-4.

Die Deutschen Bäderverbände 1892 – 1992. Chronik der Verbandsarbeit. G. Hüfner. Flöttmann Verlag, Gütersloh, 1992. ISBN 3-87231-056-9

Raumordung in Kärnten Bd 10, Die natürlichen Heilvorkommen Kärntens
F. Kahler, Klagenfurt 1978.
Handbuch Kur, Vom Kurantrag bis zum sicheren Kurerfolg. R. Müller & G. Wiesinger. Kneipp Verlag, Wien 2010.

Naturwissenschaft und Technik in der Balneologie. G. Michel
Vereinigung für Bäder- und Klimaheilkunde e.V. Bonn
ISBN 3-925861-20-3

Grundlagen der Kurortmedizin und ihr Stellenwert im Gesundheitswesen der Bundesrepublik Deutschland
Wissenschaftlicher Beirat für gesundheitspolitische Fragen beim Deutschen Bäderverband (E. Bassenge, H. Drexel, M.J. Halhuber, G. Hildebrandt, H. Jungmann, Chr. Kirschner, Th. Kleinschmidt, W.Menger, H. Schipperges, K.L. Schmidt, W.Schmidt-Kessen, E. Wannenwetsch)
Hsg. Deutscher Bäderverband e.V. Bonn 1987

Kongreß der Internationalen Vereinigung für Balneologie und Klimatologie, Garmisch Partenkirchen
Schriftenreihe des Deutschen Bäderverbandes e.V. Heft 49
Verlag Hans Meister , Kassel 1985.

Die Mineral- und Thermalquellen im Bereich des ostalpinen Salinars zwischen Salzach und Enns. O. Schauberger
Schriftenreihe des Oberösterreichischen Musealvereins, Bd. 9,Linz 1979.

Zwei Beiträge zur Geschichte der Balneologie. G. Rudolf.
Schriftenreihe des Deutschen Bäderverbandes e.V. Heft 45
H. Meister Kassel, 1982

Hormonelle Reaktionen auf Hydrotherapeutische Kaltreize (Kneipp’sche Anwendungen) im Kurverlauf. B.Ledermann
Dissertation, München 1990.

Meeresheilkunde, E-G-Schulze
Urban & Schwarzenberg 1973. ISBN 3-541-05891-9

Bioklimatologie. Das Phänomen der Akklimatisation. H. Jungmann
Das medizinische Prisma 6/72

Die Mineral- und Heilwässer Österreichs. Geologische Grundlagen und Spurenelemente. J. Zötl u. J.E. Goldbrunner
Springer Wien New York 1993. ISBN 3-211-82396-4

Immissionsschutz-Richtlinien für Heilbäder, Kurorte und Erholungsorte und Muster-Verordnung zum Immissionsschutz in Heilbädern, Kurorten und Erholungsorten.
Hsg. Deutscher Bäderverband e.V. Bonn 1974

Medizinische Klimatologie, Amelung W.
Hsg. Deutscher Bäderverband e.V. Bonn 1970

Wissenschaftliche Schriftenreihe Bd. 6, Bad Pyrmont, H. Baatz
Staatsbad Pyrmont 1979.

Krankheitsverwaltung oder Gesundheitserhaltung.
Internationale Arbeitstagung für Heilbäder und Kurorte. Baden bei Wien 1997.Institut f. Tourismus u. Freizeitwirtschaft der Wirtschaftsuniversität Wien

Expo Kur 1. Fachkongress und Fachausstellung, Graz 1996. Bericht.

Handbuch der Bäder- und Klimaheilkunde. Hsg. W.Amelung &A. Evers.
F. Schattauer Verlag Stuttgart 1962.

Hydrotherapie und Balneotherapie in Theorie und Praxis. O. Gillert
R. Pflaum Verlag KG München 1973, ISBN 3-7905-0163-8

Grundsätze für eine zeitgemäße Behandlung in den Heilbädern und Kurorten
Deutscher Bäderverband e.V. 2. Auflage 1973

Wasser ist mehr.
Deutscher Heilbäderverband e. V. Bonn 2001

Critical Reviews in Toxicology, Special Issue: Scientific Foundations of Hormesis. Eds. RO McClellan, EJ Calabrese, LA Baldwin. Vol. 31, Issue 4&5 , 2001.

Die Meerwasser-Trinkkur. Abhandlungen aus dem Gebiet der Bäder- und Klimaheilkund. H. Vogt
Verlag von Julius Springer, 1938.